Was macht NADH im Körper?

NADH ist eine Abkürzung für ein Coenzym; das Nicotinamidadenindinukleotid. Dieses körpereigene Coenzym gehört zu den wichtigen Substanzen im Körper, deren Wirkung mit Leistung und Kraft gleichzusetzen sind. Genau genommen handelt es sich um das Coenzym, dass sehr viele wichtige biologische Funktionen im Körper regelt und deren Funktion sichert.

Die zelluläre Entwicklung des Organismus und die Regelung des Energiehaushalt im Körper werden maßgeblich über diesen Stoff beeinflusst.

 

Stoffwechsel und Reaktionen durch Nicotinamid Adenin Dinucleotid

Viele Menschen besitzen eine regen Stoffwechsel und vielleicht gehören auch Sie zu den Menschen, deren Stoffwechsel eher als Verhalten anzusehen ist? Vielleicht merken Sie manchmal das Sie schneller ermüden und vielleicht fehlt Ihnen auch Power? So zumindest geht es vielen Menschen, die gar nicht wissen wie ihr eigener Stoffwechsel funktioniert und harmoniert. Sie ernähren sich ausgewogen und denken trotzdem manchmal daran, dass Ihnen irgendwie die Energie fehlt.

Die Stoffwechselreaktion die über das Nicotinamidadenindinukleotid geregelt wird, kann auch durch bestimmte Faktoren und gewisse Ernährungsgewohnheiten aus dem Gleichgewicht geraten. Wie schon angesprochen geht es um die zelluläre Entwicklung und die Zellerneuerung Ihres Körpers. Das Coenzym Nicotinamidadenindinukleotid erzeugt viele Redoxreaktionen des Stoffwechsel und wenn Ihnen dieses Coenzym fehlt oder nicht in der ausreichenden Menge produziert wird, dann ist Ihr Stoffwechsel nicht im Gleichgewicht. Kommen wir noch einmal zur Betrachtung der Wirkung als Antioxidans.

 

Schäden an Zelle vermeiden mit Nicotinamidadenindinukleotid

In Ihrem Körper arbeitet das Coenzym Nicotinamidadenindinukleotid daran als Antioxidans Schäden an Zellen zu vermeiden. Hier besteht auch ein Zusammenhang zwischen dem Vitamin B3, dass auch als Niacin und Nicotinamid bekannt ist. Hier gleichen sich die Wirkungen und dieses Vitamin B3 schützt erwiesenermaßen die Zellen vor schädlichen Substanzen.

Kurz gesagt, so entsteht die körperliche Reaktion sich müde zu fühlen und das Coenzym Nicotinamidadenindinukleotid sorgt für die verbesserte Energieproduktion. Sie selbst können diesen Prozess unterbrechen und NADH dem Körper zufügen.

 

Wohlbefinden und Gesundheit stärken mit Unterstützung

NADH als Coenzym 1 gilt als Energie übertragendes Molekül. Das Coenzym 1 sorgt für den Transport von Hydrid, die als besondere Form des Wasserstoff überzähligen Elektronen aus den Zellen nimmt. Kurz gesagt dieser unterstützende Prozess der Ernährungsergänzung mit NADH ist die Vorsorge und der Garant für Ihr gesteigertes Leistungsbild. Sie entwickeln so mit Hilfe und Unterstützung von NADH in der Nahrung die Produktion von mehr Leistung. Das steigert Ihr Wohlbefinden und sichert Ihnen gleichzeitig eine verbesserte Gesundheit. In vielen Lebensmitteln ist zwar das Coenzym 1 schon in sehr kleinen Mengen enthalten, aber diese Mengen können auch nicht immer den Bedarf Ihres Stoffwechsel erfüllen.

In der natürlichen Verdauung wird ein großer Teil des Enzym etwa im Magen durch die Magensäure abgebaut. Das ist einleuchtend und Sie können die Aufnahme von NADH steigern und so Ihre zelluläre Entwicklung verbessern. Sie werden schon nach kurzer Zeit feststellen, welche Energie Ihnen dieses NADH gibt. Machen Sie es sich einfach und ergänzen Sie einfach das fehlende NADH in Ihrer Nahrung mit den angebotenen Präparaten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here